LED-Sockel für Salzkristalllampen

Eine Salzkristalllampe ist eine Anschaffung, welche ihren Einzug in sehr viele privaten Haushalte findet. Dass sich diese Art der Lampe einer so großen Beliebtheit erfreut, liegt an der Tatsache, dass diese nicht nur optisch ein echter Hingucker ist, sondern auch im Raum für eine sehr schöne, angenehme und romantische Atmosphäre sorgt. Um diese Atmosphäre erhalten zu können, ist es jedoch wichtig, dass der Salzkristall, welcher in vielen unterschiedlichen Formen, Farben und auch Größen gekauft werden kann, mit einer Lichtquelle versorgt wird. Nur so kann der Salzkristall selbst erleuchtet werden und das Licht auch an die Umwelt abgeben, sodass die Menschen von der entstehenden Atmosphäre profitieren können. Denn in der Regel erscheinen die Salzkristalle, je nachdem in welchem Gebiet diese gefunden und somit entnommen werden, in unterschiedlichen warmen Farben, wie zum Beispiel in rot, orange, rosa und gelb, aber auch die schönen, edlen und eleganten Salzkristalle in weißer Farbe stellen einen echten Hingucker in der Wohnung dar. Damit die Salzkristalle jedoch leuchten, müssen diese auf einen LED Sockel gesetzt werden, welcher den Salzkristall erleuchtet.

Was ist ein LED Sockel für die Salzkristalllampe?

Bei einem LED Sockel handelt es sich, wie der Name des Produktes bereits vermuten lässt, um einen Sockel, in welchem LED Lampen eingebaut sind. Diese sind so in den Sockel eingebaut, dass diese nach oben hin strahlen und das Licht somit direkt in den Salzkristall strahlen, welcher auf den Sockel gestellt wird. Dabei bietet der Markt sehr viele unterschiedliche Sockel mit LED Lichtern an, aus welchen die Kunden wählen können. In einigen Fällen sind diese LED Sockel bereits bei dem Kauf eines Salzkristalls in dem Lieferumfang enthalten, doch in einigen Fällen müssen sich die Betroffenen diesen Sockel separat zu der Salzkristalllampe dazu kaufen.

Wie baut sich ein LED Sockel auf, bzw. welche unterschiedlichen Ausführungen bieten die Hersteller auf dem Markt an?

Nicht nur die Lampen aus Salzkristallen, welche die die Menschen auf dem Markt kaufen können, zeichnen sich durch viele unterschiedliche und spannende Ausführungen aus, aus welchen die Interessierten wählen können, sondern auch die LED Sockel für die Salzkristalllampen zeichnen sich durch eine sehr große und umfangreiche Vielfalt aus. Denn, die LED Sockel sollte immer perfekt auf die Lampe aus Salzkristallen abgestimmt sein. Das ist jedoch nur dann der Fall, wenn die LED Lichter stark genug für die Dichte und auch die Größe der Lampe aus Salzkristall sind, um diese durchleuchten und sicherstellen zu können, dass die Lampe das Licht auch an seine Umwelt abgeben kann und somit die Atmosphäre im Raum beeinflusst und bestimmt. Um sicherstellen zu können, dass jede Salzkristalllampe auf den passenden Sockel gestellt werden kann, bietet der Markt dementsprechend viele unterschiedliche Modelle an.

Die Stärke der LED Lichter

Wie schon angedeutet wurde, unterscheiden sich die vielen unterschiedlichen Modelle der LED Sockel für die Salzkristallampen auf dem Markt in der Stärke der LED Lichter. Wie es bei den herkömmlichen Glühbirnen der Fall ist, so gilt auch für die LED Sockel für die Lampen aus Salzkristallen, dass die Lichter jeweils eine andere Leuchtkraft haben. Einige Modelle sind stärker, während andere Modelle eine etwas geringere Leuchtkraft aufweisen. Je größer die Salzkristalllampe ist, umso stärker sollte die Leuchtraft der integrierten LED Lichter in dem Sockel sein.

Die Größe des Sockels

Ein weiterer wichtiger Aspekt, in welchem sich die vielen diversen Modelle auf dem Markt unterscheiden, ist der Aspekt der unterschiedlichen Größen und auch Formen. Denn, wie schon erwähnt wurde, bieten die Hersteller auf dem Markt die Salzlampen nicht nur in vielen diversen Formen, sondern auch in diversen Größen an, aus welchen die interessieren Käufer wählen können. Entsprechend der Größen und Formen der Salzkristalllampen, welche sich die Menschen kaufen können, bietet der Markt auch die passenden Grundformen und die passenden Größen an. So passen die Lampen aus Salzkristall perfekt auf den Sockel, gehen mit diesem eine einheitliche Verbindung ein und werden somit weder zu viel, noch zu wenig, sondern ganz genau und richtig durchleuchtet. Praktisch ist in diesem Zusammenhang immer, wenn die LED Sockel direkt in dem Lieferumfang enthalten sind und somit genau auf die Form und auf die Größe der Lampe angepasst sind. Der Markt bietet dabei kleine, mittlere und auch große Sockel in den runden, eckigen und auch modernen und abstrakten Formen an. Ist der LED Sockel nicht in dem Lieferumfang enthalten, sollten sich die Käufer immer an der Grundform des Salzkristalls orientieren. Diese ist, anders als dies für den Salzkristall der Fall sein kann, immer glatt und geschliffen, um einen festen und sicheren Stand ermöglichen zu können.

Drehend oder nicht drehend

Die leuchtenden Lampen aus Salzkristallen sind an und für sich bereits ein Hingucker. Noch mehr Blicke ziehen diese Lampen jedoch auf sich, wenn diese nicht einfach nur stehen, sondern wenn sich diese drehen. Für diese Zwecke können sich die Besitzer einer Salzkristalllampe auch einen LED Sockel kaufen, welcher sich dreht. Dabei können die Besitzer in der Regel zwischen unterschiedlichen Stufen der Geschwindigkeit wählen, in welcher sich der LED Sockel dreht.

Die Farbe und die Nuance des Lichtes

Das Licht, welches für die LED Sockel verwendet wird, ist in der Regel weniger farbiges, sondern mehr weißes Licht. Bei dem weißen Licht können die Interessierten aus kalten und auch aus warmen Licht wählen. Dass hauptsächlich weißes Licht seine Anwendung in den LED Sockeln finden, ist dem Umstand geschuldet, dass die meisten Lampen aus Salzkristall bereits selbst eine natürliche Farbe besitzen und diese mit dem Durchleuchten der Lampe an das Ambiente wiedergibt. Handelt es sich um eine weiße Lampe aus Salzkristall kann aber auch ein LED Sockel mit unterschiedlichen Farbtönen Sinn machen. In diesem Fall können die Nutzer über eine Fernbedienung die jeweilige Farbe einstellen oder diese auch automatisch in unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen wechseln lassen.

Batterie, Akku oder Netzstecker?

Ein letzter Unterschied und somit auch ein letztes Kriterium, auf welches die interessierten Käufer achten sollten, ist die Art und Weise, auf welche der LED Sockel betrieben wird. In der Regel bieten die Hersteller auf dem Markt Modelle mit integriertem Akku oder auch integrierten Batterien an oder lassen die LED Lampen durch den Anschluss des Netzkabels an das zentrale Stromnetzwerk leuchten.