Edelsteinlampe

Eine Edelsteinlampe gibt es in verschiedenen Materialien und Designs zu erwerben. Egal ob aus Rosenquarz, Bergkristall , Amethyst oder dergleichen. Jede Edelsteinlampe zaubert ein ganz besonderes Licht und erhellt den Raum auf beinahe magische Art und Weise. Auch was die Größen und Formen dieser Lampen betrifft, gibt es durchaus Unterschiede. Kleinere Modelle sind dabei genauso beliebt wie die größeren und wer mag, kann auch gerne auf verschiedene kleine Edelstein-Lichtquellen setzen. Salzsteinlampen generell sagt man zudem einen gesundheitsfördernden Effekt zu. Zum einen soll das Raumklima verbessert werden und das allgemeine Wohlbefinden ebenfalls.

Edelsteinlampen in diversen Designs

Edelsteinlampen zaubern ein besonders stimmungsvolles Licht, das liegt vor allem an den wunderschönen Materialien wie Selenit, Calcit oder Achat. Jeder Edelstein bietet dabei seine ganz eigenen besonderen Lichteffekte. Dabei hat nicht nur Farbe und Dichte des Edelsteins Auswirkung auf das Licht, sondern auch, ob der jeweilige Edelstein geschliffen oder eher grob und strukturiert daherkommt. Die Geschmäcker sind diesbezüglich unterschiedlich und wer mag, kann zunächst die einzelnen Edelsteinlampen inspizieren und sich dann für ein bevorzugtes Modell entscheiden. Zum Verschenken eignen sich diese hübschen Lampen ebenfalls, denn sie spenden nicht nur einfach Licht, sondern sorgen für ein magisch anmutendes Ambiente. Zudem werden jedem Edel- und Halbedelstein verschiedene Symbole nachgesagt, so soll zum Beispiel der Rosenquarz für die Liebe stehen, der Bergkristall für die Wahrheit, der Amethyst für Magie usw. Für viele Menschen ist es einfach schön, wenn sie mit einer stimmungsvollen Edelsteinlampe auch eine besondere Bedeutung in Zusammenhang bringen können.

Die Edelsteinlampe gekonnt platzieren

Manche Lampenfreunde fragen sich vielleicht, wo sie ihre neue Lampe am besten hinstellen können, wenn sie sich erst mal für ein Modell entscheiden haben. Kleinere Edelsteinlampen machen sich zum Beispiel auf der Fensterbank, auf dem Regal oder auf der Kommode sehr hübsch. Besonders am Abend wird es dann enorm gemütlich, wenn ein sanftes Licht durch den jeweiligen Edelstein dringt. Je nach bevorzugter Farbe kann schließlich die passende Lampe gekauft werden. Während der Rosenquarz ein sanftes rosa Licht verströmt, betört der Amethyst mit einer sanft magischen lila Lichtquelle. Der Bergkristall hingegen bietet eher ein neutrales Licht. Je nach Modell werden die Lampen zudem mit Sockel oder ohne Sockel angeboten und einige Lampen setzen sogar auf einen Lichtwechsler, welcher mit einer Fernbedienung aktiviert und navigiert werden kann. Eine größere Edelsteinlampe macht sich optisch auch super auf dem Boden und spendet großzügig Licht.

Edelsteinlampen als attraktive Dekoration

Das Tolle an den Edelsteinlampen ist, dass sie nicht nur praktisch am Abend daherkommen, um Licht zu spenden und eine insgesamt gemütliche Atmosphäre zu versprühen, sondern auch am Tag einen echten Blickfang darstellen. Dies gilt für jeden Edel- und Halbedelstein, denn ein ungeschliffener Rosenquarz ist dabei genauso attraktiv anzusehen wie ein glatt polierter Achat. Dies sind nur Beispiele, denn jedes Modell überzeugt durch ein einzigartiges Design. Wer zum Beispiel sein Regal so richtig zur Geltung bringen möchte, kann sich für eine Edelsteinlampe entscheiden. Auch zu Wellness-Zwecken werden diese Lampen gerne eingesetzt, da sie eine beruhigende Wirkung haben.