Salzkristalllampe


Salz und Licht – zwei Faktoren, ohne die der Mensch nicht leben kann! So gegensätzlich beide auf den ersten Blick auch scheinen, sie lassen sich wunderbar miteinander kombinieren! Ihre wohl schönste Verbindung gehen beide in den beliebten Salzkristalllampen ein, die so manches Zimmer mit ihrem warmen Licht verzaubern. Und dabei ist es nicht nur der ästhetische Anblick, der uns freut, denn auch die Gesundheit des Menschen profitiert von der romantischen Beleuchtung!

Gesunde Atmosphäre durch Salz

Salzkristalllampen sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis von positiv und negativ geladenen Ionen in der Raumluft, wodurch sich das Raumklima spürbar verbessert. Von Vorteil ist dies besonders für Menschen, die an Nervosität, Konzentrationsstörungen oder Ein- und Durchschlafproblemen leiden. Doch auch bei Kindern hat sich die Verwendung der Salzkristalllampe bewährt. Zum einen fühlen diese sich im gesünderen Raumklima deutlich wohler, zum anderen hilft das rötlich schimmernde Licht der Salzkristalllampe auch gegen die bei Kindern weitverbreitete Angst vor nächtlicher Dunkelheit. Hier ist die Salzkristalllampe als Nachtlicht ideal, da ihr sanftes Licht beruhigt, ohne den Raum übermäßig zu erhellen. Und noch einen weiteren unschlagbaren Vorteil besitzt der Naturstoff Salz: Er neutralisiert Elektrosmog! Egal ob PC, Fernsehgerät oder Telefon – die Salzkristalllampe wirkt der gefährlichen Strahlung entgegen – und das auf ebenso attraktive wie natürliche Weise!

Salzkristalllampen: Verschiedene Formen, Farben und Größen

Salzkristalllampen unterscheiden sich nicht nur in Farbe, Form und Größe, sie unterscheiden sich auch durch die Art ihres „Leuchtmittels“. So gibt es neben den elektrisch betriebenen Salzkristalllampen auch solche, die mit einem Teelicht betrieben werden. Variabel ist auch die Form der attraktiven Leuchte. Am beliebtesten, da am naturbelassensten, sind nach wie vor solche Modelle, die nur grob bearbeitet sind und einen natürlichen „Kristallcharakter“ besitzen. Neben diesen urtümlich-rustikalen Vertretern sind aber auch elegante Pyramiden, Kugeln oder Würfel mit vergleichsweise glatter Oberfläche erhältlich.

Auffällig ist überdies die Farbpalette der unterschiedlichen Salzkristallleuchten, die sich leicht erklären lässt. Salz ist ein Naturprodukt, das je nach Entstehungsort unterschiedliche Anteile von Schwefel und Eisenoxid enthält. Je nachdem, welche Beimengung in welcher Konzentration enthalten ist, fällt schließlich auch der Farbton der Salzkristalllampe aus. Die Bandbreite reicht von weißen, gelben, rosafarbenen, orangefarbenen bis hin zu roten Modellen. Farblich aus dem Rahmen fallen dabei die aus dem Iran stammenden blauen oder lilafarbenen Salzkristalllampen, die allerdings nicht minder magisch leuchten! So unterschiedlich die Farben, so unterschiedlich auch die Bezeichnungen. Ob Steinlampe, Salzleuchte oder gar Kristallsalzionisator – gemeint ist immer das Gleiche: die Salzkristalllampe!

Farbe der Leuchte (Wirkung):

  • Gelb (stimmungshebend, aufheiternd)
  • Orange (steigert Freude und Kreativität)
  • Rosa (aktivierend, anregend)
  • Rot (aktivierend, vitalisierend)
  • Weiß (konzentrationsfördernd)

Auswahl und Pflege der Salzkristalllampe

Neben Form und Farbe ist für die Auswahl der richtigen Salzkristalllampe vor allem die Raumgröße entscheidend. Salzleuchten werden in verschiedenen Größen- beziehungsweise Gewichtsklassen gehandelt. Lampen von zwei bis vier Kilogramm eignen sich dabei für ein Raummaß von circa 10 Quadratmetern. Lampen von sieben bis neun Kilogramm genügen für 20 Quadratmeter Raum. Und für besonders große Räume über fünfundzwanzig Quadratmeter sollte es schon eine Salzkristalllampe von dreizehn bis fünfzehn Kilogramm sein! Ob mit dem Staubtuch, mit der Bürste oder mit dem Staubsauger: Geputzt wird die Salzkristalllampe ausschließlich trocken! Nie darf die Salzkristalllampe feucht gereinigt werden, da die aufgenommene Feuchtigkeit die Oberflächenstruktur der Lampe verändern würde!

Raumgröße (ca.) (Gewicht der Salzkristalllampe):

  • 10 m² (2-4 kg)
  • 15 m² (4-6 kg)
  • 20 m² (6-9 kg)
  • 25 m² (9-12 kg)
  • 30 m² (> 13 kg)

Letzte Aktualisierung am 25.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API